Übersicht

Meldungen

Klima- und Umweltpolitik in Kaltenkirchen noch nicht ausreichend

Wie wird unsere Natur in Kaltenkirchen geschützt und welche Maßnahmen werden dazu getroffen? Unter diesem Motto haben die SPD Kaltenkirchen und der Bundestagskandidat Bengt Bergt am vergangenen Samstag zu einer Radtour eingeladen.   Mit zahlreichen Teilnehmenden ging es vom Festplatz über den…

Fordern den Weiterbau der A 20: Katrin Fedrowitz und Edda Lessing (SPD)
Bild: SPD

SPD fordert Weiterbau der A 20

Die zögerliche Umsetzung des Weiterbaus der A 20 können die Sozialdemokraten im Kreis Segeberg nicht nachvollziehen. „Wir brauchen dringend eine Verkehrsentlastung unserer Kreisstadt Bad Segeberg. Die ständigen Staus sind sowohl für die Autofahrer als auch die Anlieger ein tägliches Ärgernis“, erklärt die SPD-Kreisvorsitzende Katrin Fedrowitz.

Was geschieht gerade auf dem Marktplatz?

Auf dem Marktplatz in Kaltenkirchen sind gerade Bauarbeiten zu beobachten. Hier soll eine Boulebahn entstehen. Die SPD Kaltenkirchen hat anlässlich ihres 100 jährigen Jubiläums der Stadt Kaltenkirchen eine Boulebahn gestiftet. Diese wird zur Zeit auf dem Marktplatz gebaut.

Bild: Britta Grell

Knickschutzkonzept für Kaltenkirchen

Die SPD Fraktion wird bei der nächsten Bau- und Umweltsitzung den Antrag stellen eine Bestandsaufnahme der Knicks zu erstellen und hierbei auch den jeweiligen Zustand zu ermitteln. Das daraus resultierende Kataster, soll jährlich aktualisiert werden und festgestellte Beeinträchtigungen, die im…

telefonische Bürgersprechstunde mit Stefan Weber, MdL

Der Landtagsabgeordnete Stefan Weber, SPD, hält wieder eine telefonische Bürgersprechstunde ab. Die Coronapandemie zwingt uns weiter dazu, die persönlichen Kontakte zu minimieren. Das ist auch gut und wichtig. Trotz oder gerade in solch einer Situation möchte Stefan Weber auch in…

Bild: Manuel Darío Fuentes Hernández, pixabay.com

Wasserspender an Kaltenkirchener Schulen

Der SPD Fraktion ist es wichtig, dass Schülerinnen und Schülern an allen Schulen in Kaltenkirchen die Möglichkeit gegeben wird, sich ausreichend mit einem gesunden Getränk zu versorgen. Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Schülerinnen und Schülern ist von ausreichender Trinkmenge abhängig. Bezugnehmend…

Bild: Michael August

Jamaika verpasst die Chance, Tiere vor Leid zu schützen!

Stefan Weber: Durch die Corona-Situation zeigt sich noch einmal besonders deutlich, dass neben den Wildtieren auch normale Haustiere den Schutz der Politik benötigten. Unsere dazu eingebrachten Änderungsanträge, um einerseits einheitliche Standards für den Onlinehandel herzustellen und den Tierschutz in den Mittelpunkt zu stellen und andererseits einen Sachkundenachweis für die Portale und Händler einzuführen, wurden im Landtag abgelehnt.

Bild: Michael August

Die artgerechte Haltung von Wildtieren setzt entsprechendes Wissen voraus

Stefan Weber: Es verwundert mich doch sehr, dass Sie uns 30 Monate vertrösten, endlich den Online-Tierhandel rechtlich verbindlich zu regeln, um jetzt mit diesem Wildtierantrag um die Ecke zu kommen. Ja, der Anlass ist mir klar – in Berlin wird das Thema gerade diskutiert, da hängt sich Jamaika gerne dran. Trotzdem: Unser Antrag „Tiere vor Missbrauch schützen: Online-Handel mit Tieren rechtlich regeln“ aus dem November 2018 hat viele wichtige Punkte bereits benannt.

Serpil Midyatli. Frisch gewählt mit Blumenstrauß in Schleswig-Holstein Farben
Bild: Frederik Digulla

Rückenwind für Serpil Midyatli – die SPD Schleswig-Holstein hat einen neuen Landesvorstand gewählt

Auf ihrem digitalen ordentlichen Landesparteitag am 24. und 25. April 2021 hat die SPD Schleswig-Holstein einen neuen Landesvorstand gewählt. Das Wahlverfahren hat in zwei Stufen stattgefunden. Am Samstag gab es eine digitale Vorwahl, die am Sonntag aufgrund gesetzlicher Vorgaben durch eine Urnenwahl an sechs Standorten in Schleswig-Holstein bestätigt werden musste.

Termine