Wasserspender an Kaltenkirchener Schulen

Bild: Manuel Darío Fuentes Hernández, pixabay.com

Der SPD Fraktion ist es wichtig, dass Schülerinnen und Schülern an allen Schulen in Kaltenkirchen die Möglichkeit gegeben wird, sich ausreichend mit einem gesunden Getränk zu versorgen. Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Schülerinnen und Schülern ist von ausreichender Trinkmenge abhängig. Bezugnehmend auf die Qualitätsstandards der DGE, soll Trinkwasser allen Schülerinnen und Schülern stets kostenfrei zur Verfügung stehen.

Aus diesem Grund beantragte die SPD Fraktion schon im September 2020 die Bereitstellung von Trinkwasserspendern an allen Schulen.

Es soll die Möglichkeit geschaffen werden, mitgebrachte Trinkflaschen bei Bedarf in der Schule nachzufüllen und so für eine ausreichende Versorgung mit Wasser zu sorgen.

In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass die Schülerinnen und Schüler zum Umweltschutz beitragen, indem sie mitgebrachte und wiederverwertbare Flaschen auffüllen .Sie vermeiden dadurch Plastikmüll und erfahren, dass Leitungswasser Trinkwasser ist. Vom direkten Befüllen aus Wasserhähnen ist aus hygienischer Sicht abzuraten.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.