Frauentag 2021 unter Pandemiebedingungen

Der Ortsverein Kaltenkirchen hat auch im Jahr 2021 auf den internationalen Frauentag mit einer Aktion hingewiesen.

Leider musste die Aktion unter Pandemiebedingungen stattfinden, so dass es sich nur auf das Auslegen einer Bodenzeitung beschränkte. Die direkte Ansprache musste  unterbleiben, da unbedingt auf die Hygienevorgaben geachtet wurde.

Trotzdem fand die Aktion Beachtung und Menschen bleiben stehen und schauten sich die Aussagen seht interessiert an. Gerade die Pandemie hat die Rollenverteilung zwischen Männern und Frauen leider wieder sehr deutlich gemacht. Frauen gehen ihrem Beruf in Präsenz nach und erledigen oftmals „nebenbei“ auch noch die Hausarbeit, betreuen die Kinder im Homeschooling, oder  sind im Homeoffice und machen trotzdem eben auch noch alles, was zu Hause so anfällt.    Es wird ebenso deutlich, dass Frauen in den Berufen tätig sind, die langläufig als „systemrelevant“ beschrieben werden. Verkäufer*innen, Kranken- und Altenpfleger*innen, Kolleg*innen in pädagogischen Berufen. Diesen Frauen gebührt nicht nur unser aller Respekt, sondern auch eine angemessene und gerechte Bezahlung, für das, was sie Tag für Tag leisten.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.