Die Entscheidung. Die Teams treffen aufeinander. auf Youtube

Datenschutz

Wir wählen eine neue Spitze

Alle Stimmen sind ausgezählt: Die Teams Klara Geywitz & Olaf Scholz und Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans liegen vorn.

Weitere Infos zu den verbleibenden Teams findest du hier:

100 Jahre Sozialdemokratie in Kaltenkirchen

Der SPD-Ortsverein Kaltenkirchen feiert daher am Freitag, den 15. November 2019, um 19 Uhr im Kaltenkirchener Bürgerhaus sein einhundertjähriges Bestehen. Zu dieser öffentlichen Veranstaltung sind Gäste aus Kaltenkirchen und Umgebung herzlich willkommen. Zum Jubiläum der SPD hat unser Mitglied, der Historiker Dr. Gerhard Braas, extra eine Festschrift verfasst.

Serpil Midyatli
Bild: Thomas Eisenkrätzer

Wir lehnen das Nordische Modell ab

„Das sogenannte Nordische Modell verhindert Sexarbeit nicht. Das haben Studien gezeigt," erklärt die Landesvorsitzende der SPD Schleswig-Holstein, Serpil Midyatli zur politischen Diskussion um Sexarbeit. "Es hat sogar negative Folgen: Vor allem die Straßenprostitution findet weiter statt, allerdings versteckt. Das verschlechtert die Lage von Sexarbeiterinnen deutlich und gefährdet ihre Sicherheit. Für uns ist klar: Wir lehnen wir das Nordische Modell ab.

Termine

Meldungen

Fraktionsklausur erfolgreich abgeschlossen

Am Samstag den 19.Oktober tagte die SPD-Fraktion im Bürgerhaus. Die Fraktionsvorsitzenden zogen ein positives und aufschlussreiches Fazit aus zahlreichen Gesprächen. Besonders wurden folgende Themen währende der Klausur behandelt: Jugendstadtpfleger/in Klima und Umweltschutz Entwicklung von Kaltenkirchen Inklusion Verkehrskonzept für Kaltenkirchen…

Kaltenkirchener SPD erkundet das Quellgebiet der Krückau

Im August erkundete die Umweltgruppe der Kaltenkirchener SPD zusammen mit einigen Gästen das Quellgebiet der Krückau. Unter der fachkundigen Führung von Hermann Freese, Verbandsvorsteher des Gewässerpflegeverbandes Krückau-Pinnau, ergaben sich für die Teilnehmer viele interessante Aspekte.

Bild: Juliane Marauska

Mobilität in Kaltenkirchen 2030

Wie werden sich die Menschen in 2030 in Kaltenkirchen fortbewegen? Demographischer Wandel, Umweltschutz und technische Veränderungen werden bei der Nutzung von Verkehrsmitteln in Kaltenkirchen zu Veränderungen führen. Viele Entscheidungen sind jetzt zu treffen.